Lebenslanges Lernen

Lebenslanges Lernen, lebensbegleitendes Lernen (lifelong learning, education for all throughout life) bezeichnet das Prinzip und die Herausforderung, kindliches, schulisches und nachschulisches Lernen als einen kontinuierlichen Prozess zu verstehen und Bildungsprozesse nicht mehr nach selbständigen und abgeschlossenen Stufen zu gliedern. Im Lebenslangen Lernen stehen traditionelle, institutionalisierte Bildungsformen gleichberechtigt neben informellen und individuellen Lernprozessen, die den Menschen das ganze Leben lang begleiten.

In einer sich permanent verändernden Welt ist Lebenslanges Lernen fester Bestandteil der Lebens- und Arbeitswelt geworden. Die politischen Akteure entwickeln und gestalten das Lebenslange Lernen auf nationaler und internationaler Ebene. In der Rubrik „Lebenslanges Lernen” finden Sie hierzu weitere Informationen über Initiativen und Förderprogramme sowie Verweise zu Informationsquellen – unterteilt nach Bund, Länder und Europa/Internationales.

DLR - Lernende Regionen © 2019 Frontier Theme